JAM20 und die Pandemie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Durch die COVID-19-Pandemie ist derzeit vieles ungewiss. Das betrifft auch die Abhaltung von Veranstaltungen wie dem JAM20. Wir arbeiten weiterhin wie geplant an der Durchführung des Kongresses im Oktober 2020.

Da derzeit kaum absehbar ist, wie sich die Infektionssituation entwickelt, möchten wir diese vorerst genau beobachten und im Juli 2020 über die Durchführung des JAM20 bzw. möglichen Ersatzlösungen entscheiden.

Wir bitten daher um Verständnis, dass die Anmeldung und die Präsentation des diesjährigen Programmes derzeit noch nicht möglich sind.

Bei Fragen sind wir natürlich gerne für euch via E-Mail (office@jamoe.at) oder auf Facebook/Instagram (@jungeallgemeinmedizin) erreichbar!

Wir alle hoffen auf ein baldiges Wiedersehen nach Besserung der Pandemiesituation. Bleibt gesund! Euer JAM20-Team