Vortrag 7 – Der echte Bergdoktor

Abstract:

In Dorf gibt es 3 Institutionen – Den Bürgermeister, den Pfarrer und … den Arzt. Doch ist das immer noch so? Was macht ein Landarzt eigentlich? Arbeitet man am Land anders als in der Stadt?

In den nächsten Jahren werden viele landärztliche KollegInnen in Pension gehen. Ob es genügend NachfolgerInnen geben wird, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall scheint die Landarztmedizin ein Imageproblem zu haben. Man ist alleine, 24 Stunden Doktor und kann nicht auf Urlaub fahren.

Dr. Oliver Lammel ist seit vielen Jahren Hausarzt in der Obersteiermark, in Ramsau am Dachstein. Er hat viel Erfahrung und lebt die Landarztmedizin mit Geist und Seele. In diesem Vortrag wird er uns seine Arbeit mit einigen Anekdoten näher bringen. Zum Zuhören und Genießen.

Methoden

In mehreren Anekdoten soll den TeilnehmerInnen die tägliche Arbeit als Landarzt näher gebracht werden. Dabei sollen Fotos/Videos präsentiert werden, die Ordination kurz vorgestellt werden und spannende landärztliche Fälle sowie Geschichten aus dem täglichen Leben des Landarztes gebracht werden.

Ziel

Die TeilnehmerInnen sollen erfahren, wie schön das Leben als LandärztIn ist und mit welcher Freude man den Beruf ausüben kann. Zusätzlich soll bei den Fällen eine Wissensvermittlung stattfinden.

Ort: Auditorium Mitte Datum: 19. Oktober 2019 Zeit: 16:30 - 18:00 Oliver Lammel