Workshop 6 – Critical reading: Neue Pille vs. alte Pille

Hintergrund

Medikamente & Pharmafirmen versprechen immer bessere Therapien. Sollen wir alle Patientinnen und Patienten deshalb jedesmal neu umstellen? Wie sollen wir mit vielversprechenden neuen Therapien umgehen? Anhand von Evidenzbasierter Medizin (EbM) können solche Fragen objektiver beurteilt werden und so Aussagen auf ihre Richtigkeit überprüft werden.

Methoden

Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die EbM sollen TeilnehmerInnen selbst aktiv in Kleingruppen ihr neues Wissen anwenden, vertiefen und abschließend miteinander Ihre Ergebnisse diskutieren:

  • Allgemeine Einführung in die Evidenzbasierte Medizin (10 Minuten)
  • Erklärung zu Therapiekennzahlen: Absolutes Risiko, Relatives Risiko & Number needed to treat (20 Minuten)
  • Arbeit in Kleingruppen zu zweit an diversen Studien (35 Minuten)
  • Vorstellung und Diskussion der erarbeiteten Studien (25 Minuten)

 

Ziel

Im Workshop werden mittels Evidence based Medicine (EbM) Grundzüge erklärt und angewandt um Therapien hinsichtlich ihres echten Outcomes objektiver beurteilen zu können.

Ort: Auditorium Süd Datum: 19. Oktober 2019 Zeit: 12:00 - 13:30 Richard Brodnig