Workshop: Schneiden – Stechen – Nähen

Workshop: Schneiden – Stechen – Nähen

 

Hintergrund:

In der Allgemeinmedizin sind invasive Skills – gerade am Land – ständig gefragt und wichtig für die Versorgung der Bevölkerung. Dabei geht es nicht nur um Blutabnahmen, sondern auch Punktionen, Infiltrationen und das Nähen kleiner Wunden kommen immer wieder vor. Sofern die zeitliche Komponente auch mitspielt, ist es außerdem ein wunderbares Mittel, um für sich Abwechslung in den allgemeinmedizinischen Alltag zu bringen.

 

Methoden:

Nach kurzen einführenden Worten soll möglichst viel Praxis geübt werden. Dafür stellt uns das Clinical Skills Center der medizinischen Universität Graz ein Dummy für Nahtübungen sowie Material zur Verfügung.

Bezüglich der Infiltrationen wird Dr. Sigmund die entsprechende theoretische Einführung geben, dann kann z.B. in Kleingruppen das Anzeichnen der richtigen Punkte oder ähnliches gegenseitig geübt werden.

Ziel:
Den TeilnehmerInnen soll die Relevanz der invasiven Skills in der Allgemeinmedizin näher gebracht werden, und sollen diese dann auch üben können.

 

Ort: Datum: 17. Oktober 2021 Zeit: 9:00 - 10:30 Peter Sigmund